Ereignisreiches Wochenende

Kärntner Berglaufmeisterschaften Grebenzen Trail

 

Bei den Kärntner Berglaufmeisterschaften waren wir diesesmal "nur" mit Zala ZDOUC vertreten,dafür aber sehr erfolgreich.

Zala belegt sowohl in der Gesamt- als auch in der Klassenwertung den zweiten Platz hinter der überragenden Michaela ZWERGER !

GRATULATION !

 

ERGEBNISSE-->>

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

BIKE PEAK am Nassfeld

 

Einige unserer Athleten waren auch ebenso erfolgreich bei der von unserer Radsektion veranstalteten Bike Peak am Nassfeld im Einsatz.

Beim MTB-Pramollo Hero gab es Medaillen für Silvio und Julia WIELTSCHNIG, Nina MOSSER.

In der offenen Klasse zeigten Robert STARK (2.) und Stefan STOCKREITER (4.)  sehr ansprechende Leistungen.

 

ERGEBNISSE-->>

 

Beim freitäglichen Nassfeld Classic lieferten auch unsere Damen Annemarie BEGUSCH (4. /59:36min) und Evi OBERWALLNER ( 9./ 1:03:57 h) eine Top-Performance ab.

 

ERGEBNISSE-->>

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

IRONMAN AUSTRIA

 

Auch hier waren wir mit zwei Athleten verteten.

 

Michael EHRENREICH finishte in 11:28:38 h .

Christoph ZEBEDIN absolvierte die Ironman Distanz in 11:05:42 h.

 

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

VAL RESIA VERTICAL

 

Christian FERTALA wurde auf der aufgrund Gewittergefahr verkürzten bzw. adaptierten Strecke , obwohl lange auf Platz 6 gelegen ,schließlich 13.

"Da war das Anfangstempo wohl zu hoch gewählt... , dafür war aber die After Race Party mit Livemusik legendär"

 

Val Resia Vertical-->>

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Südtirol Woche der Familie WERNIG

 

Neben einer füntägigen Serie an Orientierungslaufbewerben waren Stefan und Martina WERNIG auch beim Red Bull 400 in Val die Fiemme und beim Vertical teil.

In Val die Fiemme verpasst Martina als Vierte das Podest um nur 8 Sekunden und gewinnt anschließend zum Drüberstreuen noch das Vertical dei Schirati.

Stefan wird in Val die Fiemme starker 18.


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Walter Erich (Dienstag, 09 Juli 2019 20:12)

    Danke für die tollen Beiträge großes Lob �